Eine von ihnen wird Plauens neue Prinzessin

Eine gute Figur machten gestern die vier Bewerberinnen um das Amt der Plauener Spitzenprinzessin (von links): Barbara Riss aus Treuen, Susan Koczy aus Oelsnitz, Natalie Schmidt aus Auerbach und Jamie Lee Eileen Arnold aus Klingenthal. Beim ersten Casting stellten sie sich nicht nur den Kameras der Fotografen, sondern auch den Interview-Fragen der Organisatoren der Wahl. Auf die Beine stellen den Wettbewerb der Branchenverband Plauener Spitze und Stickereien, das Plauener Spitzenmuseum und der Dachverband Stadtmarketing. Bis zur Entscheidung beim Spitzenfest am 18. Juni auf der Altmarkt-Bühne lernt das Quartett die Traditionsmarke Plauener Spitze hautnah kennen und taucht ein in die Herstellung des zarten Gewebes. Jede Kandidatin stellt sich zum Finale mit einer kleinen, selbst erdachten Präsentation dem Publikum noch einmal vor.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...