Elternbeiträge eingefroren

Heinsdorf: Keine Erhöhung dank Personalkosten-Minus

Heinsdorfergrund.

Die Elternbeiträge für die Betreuung des Nachwuchses in Kita, Krippe und Hort in Heinsdorfergrund bleiben 2021 unverändert. Das hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montagabend einstimmig beschlossen.

Möglich wäre sogar eine geringfügige Senkung der Beiträge gewesen, da die Betriebskosten im Vorjahr im Vergleich zu 2018 aufgrund von "Neueinstellungen des pädagogischen Personals" und damit weniger Lohnkosten zurückgegangen waren. Um eine eventuelle Erhöhung im Jahr 2022 zu vermeiden, verständigte sich das Gremium auf ein Einfrieren der Beitragshöhe. Eltern zahlen in der Krippe bei neunstündiger Betreuung rund 208 Euro, im Kindergarten 130 Euro und im Hort (fünf Stunden) 58 Euro. (gem)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.