Endspurt bei der Schuhkarton-Aktion

In der Reichenbacher Annahmestelle hilft diesmal mit Debora Ionescu eine Frau mit, die bei der Aktion einst selbst beschenkt wurde.

Reichenbach.

An die Gottesdienste vor dem Empfang der Schuhkartons aus Deutschland erinnert sich Debora Ionescu als wäre es gestern gewesen. "Wir Kinder saßen wie auf Kohlen, haben nur an die Geschenke gedacht", erzählt die 23-Jährige aus Bukarest, die bis Jahresende ein Praktikum in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Reichenbach absolviert - im Rahmen ihrer Ausbildung zur Gemeindeassistentin an der Interkulturellen Theologischen Akademie Bad Liebenzell.

Die Gemeinschaft im Vogtland und die Akademie halten seit Jahren Kontakt, Debora ist nicht die erste Praktikantin. Seit Oktober predigt sie in akzentfreiem Deutsch, macht Hausbesuche, hilft in der Jugendarbeit, der Bibelstunde - und seit Beginn der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" seit Oktober im Heizungs- und Sanitärgeschäft von Ute Stier.

Der Laden an der Bahnhofstraße verwandelt sich seit 20 Jahren stets im Herbst in eine Sammelstelle, in der Vogtländer mit Herz Hunderte selbstgepackte Kartons für Kinder armer Familien im Ost- und Südosteuropäischen Raum abgeben.

Auch dieses Jahr gehören etwa die DRK-Stricklieseln, der Christliche Kindergarten oder die Schlosspark-Kita in Netzschkau zu den eifrigen Päckchenspendern. "Die Aktion ist ganz gut angelaufen. Aber wie jedes Jahr benötigen wir jetzt einen Schlussspurt, um unsere Ziele erreichen zu können", sagt Ute Stier, die wie alle Mitglieder der Gemeinschaft sehr von Deboras Art und ihrer Hilfsbereitschaft angetan ist. Die Christin aus Rumänien packt überall zu und im Fall der Fälle auch selbst Kartons - wer nämlich keine Zeit hat, kann diesen Service der Annahmestelle in Anspruch nehmen.

Päckchen nimmt das Bad- und Heizungsgeschäft Stier bis einschließlich 13. November an der Bahnhofstraße 23 in Reichenbach an. Empfohlen wird eine Spende von acht Euro für Abwicklung und Transport.

weihnachten-im-schuhkarton.org

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.