Ermittlungen - Imbiss-Mitarbeiter mit Messer bedroht

Plauen.

Mit dem Schrecken davon gekommen ist am Montag ein Imbissmitarbeiter an der Plauener Klosterstraße. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, wurde der 31-Jährige gegen 16.50 Uhr im Geschäft von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht. Als der 31-Jährige sagte, dass er die Polizei rufen werde, soll der Tatverdächtige den Laden verlassen haben. Der Verdächtige stamme vermutlich aus dem nordafrikanischen oder arabischen Raum, so die Polizei. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...