Fachkräfte - Flüchtlinge können Mangel nur mindern

Reichenbach.

Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550. Junge Asylbewerber tragen zur Entspannung auf dem vogtländischen Arbeitsmarkt bei, können den Fachkräftemangel aber nicht komplett ausgleichen. So lautet die Einschätzung der Industrie- und Handelskammer, Regionalkammer Plauen. Im laufenden Jahr hätten bislang nur 19 Flüchtlinge einen Ausbildungsvertrag unterschrieben. 2017 waren es 17. "Diese Zahl müsste höher sein", so die Einschätzung von Hagen Sczepanski, Gesellschafter der Vogtland Kartonagen in Reichenbach. Die größte Hürde seien nicht ausreichende Deutschkenntnisse, um in der Berufsschule mithalten zu können. Außerdem zögen nach Einschätzung der IHK eher zu wenige Flüchtlinge in die Region.nie

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...