Fahrer verrät sich durch Alkoholgeruch

Lengenfeld.

Mit 1,26 Promille ist am Mittwochnachmittag ein 37-Jähriger auf der Weststraße in Lengenfeld angehalten worden. Wie die Polizei berichtete, wurde daraufhin sein Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle hatten Beamte in seinem Seat Alkoholgeruch wahrgenommen. Der Fahrer des Wagens hatte infolgedessen einem freiwilligen Test zugestimmt. Nachdem dessen Ergebnis bekannt war, willigte er noch in einen Test mit Blutabnahme ein. (bki)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.