Festival-Teilnehmer in der Zeitschleife

Mit "Seitenstechen" hat der Video-Club des Goethe-Gymnasiums am Schülerfilmfestival teilgenommen. Mittlerweile ist auch "Husten" fertig.

Reichenbach.

Die Mädchen und Jungen des Video-Clubs des Reichenbacher Goethe-Gymnasiums haben am 8. Sächsischen Schülerfilm-Festival "Film ab!" teilgenommen. Der 5:31 Minuten kurze Film "Seitenstechen" heimste zwar keinen Preis ein, gehörte vorigen Samstag aber zu den 28 von insgesamt 68 eingereichten Beiträgen, die bei der Preisverleihung in der Schaubühne Lindenfels in Leipzig gezeigt wurden.

Die fantasievolle Story: Per Handy-App teleportieren sich sechs Schüler aus dem Klassenzimmer auf einen alten, dunklen Dachboden und zurück. Nur eine Nebenwirkung hat das Ganze: Seitenstechen. Doch plötzlich ist der Akku alle ...

"Uns geht es vor allem darum, Fantasie und Kreativität zu entwickeln", sagt Falk Herrmann, Fotograf aus Jocketa, der die Arbeitsgemeinschaft leitet. Die Preise hätten in Leipzig eher Produktionen unter professioneller Anleitung geholt. Dass dann auch die Profis, aber kaum Kinder im Saal saßen, habe ihn eher abgeschreckt. Die Reichenbacher reisten dagegen mit 18 Leuten an, übrigens in einem Bus zusammen mit der AG Film und Theater der Oberschule Neumark, die dort ihren Spielfilm "Ernst Ahnert - Er ist zurück" über den berühmten Neumarker Stenografen präsentierte. "Die Workshops in Leipzig waren cool", sind sich die jungen Filmleute einig. Sie lernten, wie man vor einer Filmkamera agiert, wie ein Animationsfilm entsteht und fertigten Gifs, sprich bewegte Fotokurzclips.

Inzwischen ist der zweite Film fertig. "Husten" heißt er und zeigt die Video-Kids, die scheinbar in einer Zeitschleife mit wiederkehrenden Floskeln feststecken. Einer möchte alles anders machen, ein anderer muss aufs Klo und der Dritte behauptet, Klingone zu sein. Alles ein Traum - oder doch nicht? Aktuell läuft die Ideenfindung für Film Nummer 3, bei dem man mit Farbe und Schwarz-Weiß spielen will.

Den Video-Club gibt schon neun Jahre als Arbeitsgemeinschaft. Aktuell zählt er 13 Mitglieder.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...