Feuerwehr: Zusätzliche Jugendgruppe

Junge Reichenbacher im Landkreis ganz vorn

Reichenbach.

Der Reichenbacher Jugendfeuerwehr ist im vorigen Jahr etwas gelungen, das kaum eine solche Gruppe schafft: Sie gründete am 4. Mai eine neue Jugendgruppe und machte mit Mylauern Mitstreitern aus den vorhandenen beiden Gruppen in Rotschau und Reichenbach ein Trio.

Verbunden mit der Neugründung war ein Mitgliederzuwachs um 13 Mitglieder auf 59, wobei den 23 Neuaufnahmen zehn Austritte gegenüberstehen. Damit können die Reichenbacher einen Großteil des Mitgliederzuwachses im Landkreis Vogtland für sich verbuchen: Sie wurden zur mitgliederstärksten Jugendfeuerwehr im Vogtlandkreis.

Drei Mitglieder wurden in die aktive Wehr aufgenommen. Zwei Mitglieder wurden volljährig und schieden deshalb aus. 4300 Stunden wurden bei Ausbildung sowie Freizeitgestaltung gezählt. Das berichtete Jugendwart Daniel Krauß bei der Jahreshauptversammlung der Reichenbacher Freiwilligen Feuerwehr.

Höhepunkt im vorigen Jahr war das 60-jährige Bestehen, das mit einem gemütlichen Abend gefeiert wurde, nachdem die Reichenbacher zuvor den Kreisausscheid in der Disziplin Gruppenstafette ausgerichtet hatten. Mit drei Mannschaften hatten sie an den Landesmeisterschaften teilgenommen. Sie stellen den Landesmeister sowie den Vizemeister und errangen einen sechsten Platz. Auch beim Orientierungslauf in Limbach waren sie mit einem ersten und einem dritten Platz erfolgreich. Die Jugendgruppe Rotschau ist dabei der Leistungsmotor.

Die Ferienfahrt der Jugendfeuerwehr-Leute ging im vergangenen Jahr ins Schullandheim Netzschkau, wo mit den Jugendlichen der Partnerfeuerwehr Coevorden/Holland eine gemeinsame Woche verbracht wurde. (pstp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...