Finissage mit Aktfotografien im Stadtpalast Reichenbach

"Meine Lust mach ich mir selbst." So hieß die Ausstellung der Thüringer Fotografin Franziska Barth (Foto) im Reichenbacher Stadtpalast. Am gestrigen Sonntag war der erste und letzte Tag nach dem Corona-Shutdown, an dem die Ausstellung offen war. 160 Besucher kamen nach Angaben der Veranstalter. Zu sehen waren Aktfotografien mit Menschen in der Natur und in ihrer gewohnten Umgebung. Mit insgesamt mehr als 1500 Besuchern gehört die Schau trotz Corona-Unterbrechung zu den erfolgreichsten des Fördervereins Kunsthalle Vogtland. Die nächste öffnet erst im Oktober. Dann zeigt die Reichenbacher Künstlerin Marietta Jeschke Gemälde und Skulpturen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.