Fotoclub Greiz ahmt mit Plakataktion Reichenbacher Ausstellung nach

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein Zeichen für Optimismus und ein unterstützendes Miteinander soll die Plakataktion "Du bist Greiz" setzen, die 79 Greizer Unternehmer gemeinsam mit dem Fotoclub der Stadt ins Leben gerufen haben. Die Abgebildeten bekennen sich dabei auf ihren Porträts mit eigenen Aussagen zu ihrer Heimatstadt. Der Vorsitzende des Fotoclubs Greiz, Ralf Jarling, kam eigenen Angaben zufolge auf die Idee zu der Aktion, als er mit seiner Frau Andrea die Lagerfeld-Ausstellung auf Schloss Moritzburg in Halle besuchte und eine ähnliche Ausstellung in Reichenbach sah. Jarling zur Absicht der Aktion: "Unser Ziel ist es Menschen unserer Region sichtbar zu machen, die Unternehmen führen und mit ihren Statements ein Zusammengehörigkeitsgefühl erzeugen wollen, ganz gleich ob Einzelhändler, Gastronomen, Handwerker oder Personen, die größere Betriebe leiten." Die Reaktion auf den Aufruf sei "überwältigend" gewesen, schätzt die Initiatoren ein. Den Druck der Plakate übernahm ein ortsansässiges Unternehmen. Unter Einhaltung von Coronaauflagen wurden alle 79 Plakatmotive im großen Saal der Vogtlandhalle präsentiert. Nun sind sie im Stadtzentrum zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.