Freie Fahrt für Radler über den Auerbacher Maschinenteich

Ein neues Teilstück des Radweges durch das Göltzschtal in Auerbach wurde am Freitag freigegeben: Der Abschnitt zwischen Hofaupark und B 169 führt auf rund 400 Metern durch das Gelände am renaturierten Maschinenteich. Das Besondere: Die Trasse überquert das Gewässer auf einem über 50 Meter langen Steg. Diese Streckenführung ist das Ergebnis eines Kompromisses zwischen den Plänen der Stadtverwaltung und den Forderungen von Naturschützern. Diese hatten darauf gedrungen, einen Trassenverlauf zu wählen, der möglichst wenig vom alten Baumbestand im Biotop am Maschinenteich in Mitleidenschaft zieht. Ursprünglich sollte der Radweg komplett über den Damm führen, der den Teich zur Göltzsch hin abgrenzt. Für die Dammsanierung hätten etliche Bäume mehr weichen müssen. (how)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.