Fußgänger geht bei Rot - verletzt

Reichenbach.

Ein angetrunkener Mann ist am Mittwoch in Reichenbach über die Straße gegangen, obwohl die Fußgängerampel rotes Licht zeigte. Er wurde angefahren und leicht verletzt, berichtete die Polizei. Der 34-Jährige hatte gegen 20 Uhr die Greizer Straße überquert, als ein 62-Jähriger im Renault dort unterwegs war. Der Autofahrer konnte den Zusammenstoß nicht verhindern, so die Polizei. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten über ein Promille beim Fußgänger fest. Er musste ins Krankenhaus. Am Auto blieb ein Schaden von etwa 500 Euro zurück. (lk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.