Gartenstraße bleibt auf dem Plan

Klingenthal.

Die Sanierung des letzten Teilstücks der Gartenstraße in Klingenthal soll wie geplant in diesem Jahr erfolgen. 120.000 Euro sind dafür vorgesehen. Dazu sollen jene 70.000 Euro kommen, die Klingenthal als Pauschale vom Freistaat erhält. "Mit der Sanierung der Gartenstraße wäre der Bereich des Neubaugebietes An der Huth weit- gehend abgeschlossen", so Oberbürgermeister Thomas Hennig (CDU). Nächster Sanierungsschwerpunkt könnte dann das Wohngebiet Neue Welt im Stadtteil Sachsenberg-Georgenthal werden. (tm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.