Glitzner - Brand Thema bei Bürgerversammlung

Schneidenbach.

Nach dem Brand in der Brennstoffanlage der Müllfirma Glitzner am Montag soll zeitnah eine Bürgerversammlung in Schneidenbach einberufen werden. "Dort sollen Behördenvertreter Rede und Antwort stehen", sagt Ortsvorsteher Jens Groschopf und beruft sich diesbezüglich auf eine Übereinkunft des Ortschaftsrates, der am Mittwoch im Beisein vieler Bürger getagt hat. Der Termin solle rechtzeitig veröffentlicht werden. "Wir alle sind erschüttert, dass ein erneuter Brand passiert ist, das Informationsbedürfnis ist groß", sagte der Ortschef unter anderem im Hinblick auf möglicherweise freigesetzte Gifte. Generell fordert der Rat im Falle des Wiederaufbaus der Anlage eine nach dem letzten Großbrand 2012 aus Kostengründen abgelehnte stationäre Messanlage. "Wir wollen wissen, welche Emissionen es in Richtung Wohnbebauung gibt." Mit einer Beurteilung des Brands hält sich der Rat zurück. "Wir warten die Untersuchungsergebnisse ab." (gem)

Info: Am Montag startet die Annahme auf dem Glitzner-Wertstoffhof in gewohnter Weise wieder. Info-Telefon: 03765 3869920.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...