Grundschüler übergeben Vorschläge für ihren Schulhof

Schüler der Weinhold-Grundschule haben sich Gedanken um die Gestaltung ihres Schulhofes gemacht. Denn dafür stehen der Stadt Reichenbach 75.000 Euro Verfügung. Die Kinder wünschen sich zum Beispiel eine Wiese, Bäume, Beete, einen Sitzplatz, Klettergerüst, Rutsche und eine Tischtennisplatte. Stellvertretend für alle 110 Schüler übergaben gestern (von links) Collin Schneider, Leni Koch, Max Morgner und Felice Martin mit Schulleiterin Simone Wünsch die Entwürfe an Oberbürgermeister Raphael Kürzinger. Auch die im selben Gebäude befindliche Oberschule wird gehört. Mitte 2019 soll das Projekt Schülern und Lehrern vorgestellt werden. Realisierung: 2020.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...