Im Vogtland steigt Inzidenz weiter

Reichenbach/Plauen.

Das Robert-Koch-Institut hat am Donnerstag für den Vogtlandkreis erneut die höchste Inzidenz im Freistaat Sachsen ausgewiesen. Sie lag bei 139,4 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche und ist damit im Vergleich zum Vortag weiter gestiegen. Der Vogtlandkreis meldete am Donnerstag 68 Corona-Neuinfektionen, die meisten davon in Klingenthal (+12), Plauen (+9) und Treuen/Neuensalz (+9). Auch vier neue Todesfälle registrierte das Gesundheitsamt. Damit sind nun 522 Menschen im Vogtlandkreis in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. 1439 Personen befanden sich laut Mitteilung des Gesundheitsamts in Quarantäne. Das waren 20 mehr als am Vortag. (nd)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.