Infomobil des Nahverkehrs auf Tour

Verkehrsverbund sendet Mitarbeiter aus

Reichenbach/Auerbach.

Vor dem Start des neuen Vogtlandnetzes 2019+ für Busse und Bahnen im Personennahverkehr geht der Verkehrsverbund Vogtland (VVV) mit seinem Infomobil fast täglich auf Tour durch die Region. Kerstin Büttner, die Leiterin Kommunikation beim Verband, kündigte dazu an: "Wo Veränderungen anstehen, bleiben Fragen nicht aus. Wir sind mit unserem Infomobil im Einsatz, um Fragen dort zu beantworten."

Vogtlandweit werden bis Ende Oktober Mitarbeiter in viele Städten und Gemeinden kommen. Mit an Bord sind die neuen Fahrplanbücher für 2019/2020 mit den Verbindungen von Zug, Bus und Straßenbahn. Für einen Euro Schutzgebühr könne ein solches Buch erworben werden. Auch in den Bussen sind beim Fahrer ab nächste Woche die Bücher zu haben. Darüber hinaus bringen die Mitarbeiter die neuen Liniennetzkarten, Flyer zu den einzelnen PlusBus-Linien, Faltblätter zum Ruf-Bus, das neue Kundenmagazin "Vischelant" und weiteres. (lk)

Stationen des Informationsmobils auf den Marktplätzen: am 4. und 18. Oktober, jeweils von 13.30 bis 16 Uhr, in Netzschkau; am 8. und 22. Oktober, jeweils 9-11.30 Uhr, in Lengenfeld; am 9. und 23. Oktober, jeweils 13.30-16 Uhr, in Reichenbach; am 10. und 17. Oktober, jeweils 9-11.30 Uhr, in Neumark.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...