Keine neue Buslinie Netzschkau-Greiz

Netzschkau/Greiz.

Zwischen den beiden Nachbarstädten Netzschkau und Greiz wird es auch künftig keine direkte Buslinie geben. Dies teilte Netzschkaus Bürgermeister Mike Purfürst (Gewerbeverein) mit. Bei der Bürgerfragestunde zur jüngsten Stadtratssitzung wurde dieses Thema aufgeworfen. Immerhin hatte es früher eine solche Verbindung gegeben. Der Rathauschef nutzte deshalb ein ohnehin geplantes Gespräch mit dem Verkehrsverbund Vogtland, um auch darüber zu sprechen. Und brachte schlechte Nachrichten mit. "Man hat mir mitgeteilt, dass nicht geplant ist, die Linie wiederzubeleben", sagte Purfürst. Es hätten einfach zu wenige Fahrgäste diesen Bus genutzt. Zeitweise sei die Linie zwischendurch schon einmal ausgefallen gewesen. Es habe trotzdem keine Proteste gegeben. (nie)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...