Klimagipfel: Neun Karten noch zu haben

Am Sonntag erster Verkauf bestellter Tefa-Tickets

Reichenbach.

Der Ansturm auf die Tickets für den 58. Tennisfasching am 9. Februar im Neuberinhaus war wie stets bei dem vom VTC Reichenbach organisierten Party-Kracher groß. Drei Wochen nach dem Start der Kartenbestellungen für "Schnee von gestern - ab jetzt wird's heiß! Der große Tefa-Klimagipfel" gibt es nur noch neun Stehplatz-Karten. Erwartet werden knapp 1300 Gäste, die auf drei Etagen mit zwei Bands und drei Diskotheken feiern.

"Besonders die Sitzplätze im Saal waren begehrt, so dass hier leider nicht alle Wünsche erfüllt werden können", informiert Tefa-Chef Jörg Schaller über den ersten Verkauf bestellter Ticktes: Am Sonntag steht dafür das VTC-Clubhaus an der Neuberinstraße von 10 bis 11.30 Uhr offen, zweiter Verkaufstermin ist der 27. Dezember (17 bis 18.30 Uhr). Derweil blickt das Tefa-Team mit Vorfreude auf den 9. Februar: "Während die Welt nach Kattowitz schaut und hofft, dass sich die Staatenlenker in Bezug auf die Klimaerwärmung einigen, läuft in Reichenbach die Vorbereitung für den Tefa-Klimagipfel auf Hochtouren." (gem)

Die letzten Karten können bestellt werden bei: Jürgen Hanzlik: j_hanzlik@hotmail.com; Andreas Grünwald: andreas.gruenwald@foerch.de; Jörg Schaller: info@zahnarzt-schaller.de oder 03765 13427. www.vtc1892.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...