Kürbisfest: 500 Gäste feiern in Neumark

Der große Zustrom der Besucher zum Kürbisfest im Freibad Neumark hat die Veranstalter dann doch überrascht: Die Aktiven vom Verein Neumarker-Badoase agil hatten für das Fest am Samstag ursprünglich mit etwa 150 Gästen gerechnet. Gekommen waren dann etwa 500 Feierfreudige. Die Gäste konnten im Freibad auch außerhalb der Badesaison viel erleben. Ein Lagerfeuer spendete Wärme und eine romantische Stimmung. Wer wollte, konnte beispielsweise Kürbisse in Form schnitzen oder herbstliche Gestecke basteln. Ein Zauberer führte Kunststücke vor. Lamas und Alpakas waren gut für Streicheleinheiten. Ein Lampionumzug bereitete vielen jungen Gästen und Eltern große Freude. Den Höhepunkt im vielfarbigen Schau-Programm bildete schließlich die spektakuläre Feuershow der Gruppe Ignis Draconis aus Zwickau (im Bild). (darö)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.