Kulturtage im Greizer Goethepark

Verein veranstaltet viertes Festival

Greiz.

Zum vierten Mal veranstaltet der Greizer Kulturverein The.aRter am letzten Augustwochenende die Sommerkultur-Tage. Das in Zusammenarbeit mit weiteren Vereinen der Region entstandene Programm bietet vom 23. bis 25. August an der Vogtlandhalle neben Kindertheater, Sommerkino und Chorkonzerten auch erstmals südländisches Flair und eine nostalgische Note. Für die besondere Note werden die Noche Latina, die lateinamerikanische Nacht mit typischer Musik, Tanz und Ambiente als Auftakt am Freitag ab 19.30 Uhr, sowie das Früh-Shopping, der Trödelmarkt mit Schätzen aus längst vergangenen Zeiten, am Sonntag sorgen.

Aufgrund von Bauarbeiten am Schanzengarten des Oberen Schlosses findet die Open-Air-Veranstaltung dieses Jahr im Goethepark statt, bei Regen im Saal des "10aRium". Das Programm bietet für jeden etwas. Freunde südamerikanischer Rhythmen kommen bei der Noche Latina auf ihre Kosten. Der chilenischen Musiker José Pérez tritt auf. Den Auftakt am Familiensamstag macht 14 Uhr der Männergesangsverein Raasdorf. Die Liedertafel 1963 aus Münchenbernsdorf setzt am Sonntag ab 15 Uhr zum Finale an. (lk)


www.alles-theater.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...