Ladendiebe schlagen Detektiv

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Bei einem Polizeieinsatz konnten am Samstagabend im Plauener Stadtteil Haselbrunn zwei Ladendiebe auf der Flucht gestellt und festgenommen werden. Die beiden Männer hatten zuvor, zwischen 20 und 20.30 Uhr, im Kaufland an der Morgenbergstraße Lebensmittel und Elektroartikel im Wert von rund 30 Euro entwendet. Der Ladendetektiv hatte die beiden 34 und 42 Jahre alten Libyer zunächst gestellt und war dann laut Polizei von den beiden angetrunkenen Ladendieben beleidigt, bedroht und schlagen worden. Dabei wurde der Detektiv verletzt. In der weiteren Folge konnten die Täter flüchten. Die bereits alarmierte Polizei nahm sie in der Nähe vorläufig fest. Nach ersten Ermittlungen wurden beide am Sonntagvormittag dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht, wo sie sich nun der weiteren Strafverfolgung stellen müssen. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.