Landfrauen schieben die Dorfpyramide an

Irfersgrün.

Am Freitagnachmittag, 17.30 Uhr wollen die Irfersgrüner Landfrauen gemeinsam mit anderen Vereinen des Ortes wieder die große Dorfpyramide mit einem kleinen Fest in Gang setzen und so die Weihnachtszeit einläuten. Der Posaunenchor spielt, die Kindergartenkinder singen, ein Pfarrer hält eine kleine Ansprache und besonders wichtig: Es wird erneut nur für diesen einen Abend eine Weihnachtsausstellung in der Kirche geben. "Deshalb bitten wir alle Irfersgrüner, Ausstellungstücke aus ihrem privaten Fundus für diesen Abend bereitzustellen", so Michael Zisowsky. Die Irfersgrüner können alles mitbringen, was sich mit Weihnachten in Verbindung bringen lässt. Zisowsky zählt auf: "Pyramiden, Puppenstuben, Weihnachtsberge, Kaufmannsladen, Leuchter, Bauernhöfe, Dampfmaschinen und Eisenbahnen". Ab 14 Uhr beginnt der Aufbau der Schau in der Kirche. Alle Stücke können noch am selben Abend wieder mit nach Hause genommen werden. Da sowieso Weihnachten vor der Tür stehe, sei das kein zusätzlicher Aufwand. (sia)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...