Lastwagen streift Leitplanke

Reichenbach.

Ein Lastwagen hat bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Reichenbach einen Leitplanke gestreift. Verletzt wurde dabei niemand. Jedoch blieb ein Sachschaden zurück. Das hat die Polizei am gestrigen Donnerstag berichtet. Der 48-jährige Fahrer eines Mercedes-Lastwagens war gegen 14.30 Uhr auf der Staatsstraße 289 aus Richtung Neumark unterwegs. Er fuhr mit seinem Lastwagen in Richtung Reichenbach. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lkw kollidierte daraufhin mit der Leitplanke. Der entstandene Sachschaden am Lkw und an der Leitplanke beläuft sich auf insgesamt rund 6000 Euro, teilte die Polizei noch mit. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.