Lebenshilfe bereichert Bibliothek

Die Reichenbacher Jürgen-Fuchs-Bibliothek ist um eine Bücherspenden reicher: Der Lebenshilfeverein aus Reichenbach hat Bücher übergeben, die Texte geistig Behinderter enthalten. Dem Verein ist es wichtig, dass diese Texte wahrgenommen werden. Deshalb unterstützen Vorstand Torsten Stolpmann und seine Mitstreiter die Spenden-Aktion der "Wortfinder", indem sie die Bücher erwerben und an Schulen und Bibliotheken der Region übergeben. Stolpmann: "Wir sehen uns als Interessensvertreter für Menschen mit Behinderungen und halten es im Sinne der Inklusion für wichtig, dass schon Kinder und Jugendliche sich mit ihnen und ihren Gedanken auseinandersetzen." Eine solche Spende hat vor zwei Jahren die Weinhold-Oberschule für ihre Schulbibliothek erhalten. Lisa Theileis, die Leiterin der Fuchs-Bibliothek, freut sich über die Erweiterung des literarischen Bestandes der Bibliothek. (ffmFoto: Franko Martin)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...