Lengenfeld erhält neue Beauftragte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lengenfeld.

Im Rathaus von Lengenfeld nimmt eine neue Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte die Arbeit auf. Nach einem Stadtratsbeschluss übernimmt Tina Borgmann beide Ehrenämter im Doppelpack. Sie ist Sachbearbeiterin im Meldeamt der Stadt und tritt die Nachfolge von Nancy Wolf an, die nach insgesamt vier Jahren die Ehrenämter nicht weiter bekleiden möchte. Zu den Aufgaben einer Gleichstellungsbeauftragten gehört es laut offizieller Definition unter anderem sich um frauenspezifische Belange zu kümmern und auch auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu achten. (sia)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.