Lengenfeld: Weitere Pflegeheim-Bewohner infiziert, weiterer Todesfall

Nach dem Corona-Ausbruch im Seniorenzentrum hat ein zweiter Test weitere Ansteckungen ans Licht gebracht. Die Zahl der infizierten Bewohner stieg auf 24. Noch ein Bewohner ist verstorben.

Lengenfeld.

Im Seniorenzentrum Lengenfeld sind aktuell 14 Mitarbeiter und 24 Bewohner positiv auf Corona getestet worden. Zwei Bewohner sind bisher in einer Klinik verstorben, erklärte die Kreisbehörde am Donnerstag. Im Haus werden 60 Bewohner versorgt, die inzwischen in zwei Wohnbereichen - positiv und negativ getestete Bewohner - räumlich getrennt untergebracht sind. Zur weiteren Versorgung der Bewohner wird Personal zur Unterstützung benötigt. Im Jobcenter, beim Pflegenetzwerk Vogtland, wie auch bei den Pflegefachschulen und beim Träger der Einrichtung selbst werde derzeit nach Unterstützung zur Aufrechterhaltung der Versorgung der Bewohner gesucht.

Vergangene Woche war bekannt geworden, dass im Senioren-Pflegeheim Haus Linde in Lengenfeld elf Bewohner und sieben Mitarbeiter infiziert waren. Einer der Bewohner war danach verstorben. (nd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.