Lengenfelder Wehr hat nach Reparatur ihre Drehleiter zurück

Nach dem Großbrand im Juni vorigen Jahres im Gewerbegebiet Unterheinsdorf war lange unklar, wie groß der Schaden am damals neuen Fahrzeug der Lengenfelder war. Jetzt steht es wieder im Depot.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    fischer1
    11.08.2020

    Frage: durch was sind denn die Schäden entstanden, das erschließt sich im Text nicht wirklich, ätzende Dämpfe? Und wie hoch ist die Reperatur letztendlich ausgefallen?? Mehr Fragen als Antworten...