Letzte Arbeiten auf dem Solbrigplatz

Reichenbach.

Derzeit erfolgen an der Buswarte am Solbrigplatz in Reichenbach noch einige Korrekturarbeiten: Beispielsweise wird die Oberfläche so behandelt, dass sie den in der Ausschreibung geforderten Sichtbetonkriterien entspricht, so die Reichenbacher Rathaus-Pressesprecherin Heike Keßler. Darüber hinaus erfolgt ein farbigen Anstrich. Zudem wird die Rückwand verglast. Am Montagmorgen wird die Skulptur "Jahrhundertschritt" von Wolfgang Mattheuer zunächst auf dem Fundament montiert. Danach lässt man das fünf Tonnen schwere Fundament in die Fundamentgrube ein. Es werden noch mehr als 300 Stauden und Gräser gepflanzt sowie Sitzflächen und Papierkörbe angebracht. Am 26. November ist Bauabnahme für das Wasserspiel. Es wird kurz in Betrieb genommen und dann winterfest gemacht. (lk)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.