Lichtblick nach Vandalismus: "Plötzlich war alles repariert"

Spaziergänger haben den Zustand des Aussichtspunktes am Reinsdorfer Weg moniert. Jetzt sagen sie Danke: Netzschkau hat sich der Sache angenommen - obwohl die Stadt das gar nicht müsste.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...