LTE-Stationen in Betrieb genommen

Reichenbach/Plauen.

Der Telekommunikationsanbieter Vodafone kann jetzt mit seinem Mobilfunknetz weitere rund 15.000 Einwohner im Vogtland mit der Breitbandtechnologie LTE versorgen. Eigenen Angaben zufolge hat das Unternehmen vier neue LTE-Stationen in Reichenbach, Bergen, Mühltroff und Klingenthal in Betrieb genommen - und damit "das weitere LTE-Ausbauprogramm für den Landkreis gestartet". 2020 gibt es neun weitere Vorhaben: "Dabei wird Vodafone komplett neue Mobilfunkstationen bauen, erstmals LTE-Technik an bestehenden Mobilfunk-Standorten installieren und zusätzliche Antennen an vorhandenen LTE-Standorten anbringen." Die genauen Standorte würden noch ermittelt. Der Standard LTE ermöglicht Handygespräche in klarer Qualität und Breitbandinternet für unterwegs. (us)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...