Mann lässt Verletzte im Stich

Unfall am Sonntagmorgen in Reichenbach

Unfallflucht und unterlassene Hilfeleistung wirft die Polizei einem 19-jährigen Mann vor, der Sonntagmorgen kurz nach 4 Uhr einen Unfall in Reichenbach verursacht hat. Laut Polizei fuhr er mit seinem Ford, in dem vier weiteren Insassen saßen, auf der Oberen Lindenstraße. In einer leichten Linkskurve kam er mit seinem Wagen nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurden der Fahrer selbst und zwei männliche Insassen (16 und 23 Jahre) schwer verletzt. Zwei Mitfahrerinnen (18 und 21 Jahre) erlitten leichte Verletzungen. Am Auto entstand Totalschaden. Der 19-Jährige verließ anschließend einfach die Unfallstelle und ließ die Verletzten zurück. Deshalb laufen nun Ermittlungen gegen ihn. (nie)

0Kommentare Kommentar schreiben