Mehr W-Lan-Spots in der Innenstadt

Plauen.

Mehr kostenlose W-Lan-Punkte in der Innenstadt will die Stadtverwaltung Plauen demnächst an touristisch relevanten Punkten schaffen. Für rund 120.000 Euro sollen sogenannte W-Lan-Hotspots an Malzhaus, Alt- und Klostermarkt, am Weisbachschen Haus und in der Elsteraue sowie entlang der Bahnhofstraße installiert werden. Das Geld steht zu 80 Prozent aus Fördermitteln der "Digitalen Offensive Sachsen" zur Verfügung, einen Anteil von 24.000 Euro trägt die Stadt aus ihrer Kasse. Der Finanzausschuss muss über die Ausgabe noch beraten und beschließen. (us)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.