Mehrere Verletzte bei Krawallen

Reichenbach.

Bei Auseinandersetzungen zwischen Anwohnern und Internatsbewohnern an der Dr.-Külz-, Moritz-Löscher-, Robert-Müller- und Fedor-Flinzer-Straße in Reichenbach an den Abenden von Dienstag bis Donnerstag hat es Verletzte gegeben. Zwei Jugendliche wurden demnach durch eine Eisen- beziehungsweise eine Holzstange leicht verletzt. Die Polizei hat bei ihren Einsätzen Strafanzeigen aufgenommen, teilten die Beamten mit. Ebenfalls wird ermittelt wegen des Steinwurfs gegen eine Fensterscheibe. Steinwürfe in Richtung von Polizeifahrzeugen, fehlgegangene Flaschen- und Steinwürfe gegen Polizeibeamte und Beleidigungen von Polizisten schlagen ebenso zu Buche. In 10 von 13 Fällen konnten entsprechende Personen festgestellt werden. Durch "entschlossene Einsätze" gelang es, weitere Eskalationen zu verhindern, so die Polizei. (lk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...