Motorradfahrer schwer verletzt

Limbach.

Ein 48-jähriger Kradfahrer musste am Mittwoch nach einem Verkehrsunfall bei Limbach mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr gegen 12.15 Uhr eine 31-Jährige mit ihrem VW-Golf von Limbach in Richtung Mühlwand. An der Kreuzung Buchwalder Straße/Plauensche Straße habe sie ein Stopp-Schild nicht beachtet und sei mit dem 48-Jährigen auf seiner BMW zusammengestoßen. Der Krad-Fahrer verletzte sich dabei schwer. Das Auto landete nach dem Zusammenstoß im Seitengraben. Die Fahrerin erlitt ebenfalls Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Sachschaden beträgt etwa 5000 Euro. (nie)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.