Mülltonnen brennen in Reichenbach und Plauen

Am Dienstagmorgen standen mehrere Abfallbehälter in Flammen. Auch ein Auto wurde beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte in Reichenbach an der Bahnhofstraße, nahe der Einmündung zur Weinholdstraße, gegen 2.20 Uhr zwei Mülltonnen und einen Karton angezündet. Das teilte die Polizei mit. Durch den Brand wurde auch ein in der Nähe abgestellter Mercedes-Transporter beschädigt. Kameraden der Feuerwehr konnten das Feuer schnell löschen. Sachschaden: etwa 3400 Euro. Kurz darauf, gegen 3.50 Uhr, brannte es erneut. In der nahegelegenen Oberen Dunkelgasse setzten ebenfalls Unbekannte eine große Mülltonne in Brand. Das Feuer griff auf zwei kleinere Mülltonnen über und wurde schließlich von Feuerwehrleuten gelöscht. Neben den Mülltonnen wurden auch der Unterstand sowie Kabel in der Wand beschädigt. Schaden: gut 900 Euro. Die Polizei ermittelt nun, ob hinter den Bränden dieselben Täter stecken. 
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550. Ebenfalls am frühen Dienstagmorgen, gegen 5.40 Uhr, wurden Polizeibeamte zu einem Brand in die Plauener Kasernenstraße gerufen. Die Polizisten konnten eine brennende Papiermülltonne noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen. Sachschaden: rund 300 Euro. Wer zur Tatzeit verdächtige Personen in der Nähe der Kasernenstraße gesehen hat, wird gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden unter Telefon 03741 140. (em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.