Nach Kommunalwahl - Rocov bleibt Rotschau verbunden

Rotschau/Rocov.

Die grenzübergreifende Zusammenarbeit zwischen den Partnerorten Rotschau und Rocov in Tschechien wird auch nach dem jüngst erfolgten Wechsel an der Spitze der tschechischen Gemeinde fortgesetzt. Das hat jetzt Rotschaus Ortsvorsteher Veit Bursian im Nachgang zur Kommunalwahl in Rocov bekräftigt. Demnach sei der neugewählte Bürgermeister Vaclav Vojtech Pour für die Fortführung der guten Kontakte beider Dörfer. Der 27-Jährige war aus den Reihen des neuen Gemeinderats für die nächsten vier Jahre zum Ortschef gewählt worden. Vorgängerin Ivanka Vlachova ist weiter im 16 Personen starken Rat vertreten, ihre Fraktion besetzt allerdings nur noch zwei Sitze des Gremiums. (gem)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...