Nadelöhr beseitigt

Oberreichenbacher Straße wieder halbseitig befahrbar

Reichenbach.

Die Oberreichenbacher Straße ist seit gestern wieder halbseitig befahrbar. Seit Anfang Juli führt eine Reichenbacher Baufirma Arbeiten zum Hochwasserschutz am Oberreichenbacher Bach aus. In den beiden letzten Ferienwochen musste ein Straßenabschnitt voll gesperrt werden. Die Oberreichenbacher Straße bleibt zwischen Silberstraße und Melanchthonstraße halbseitig gesperrt, teilte die Stadtverwaltung mit. In Fahrtrichtung Freibad bleibt die Durchfahrt als Einbahnstraße erhalten. In Richtung Untere Dunkelgasse führt die Umleitung über Bebel- und Karolinenstraße. Der Mosraberg bleibt während der gesamten Bauzeit als Sackgasse ausgeschildert. (ur)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...