Nazi-Symbole in Radweg geritzt

Lengenfeld.

Die Polizei sucht die Täter, die auf dem Waldkirchener Weg, auf dem Radweg in Richtung Mühlwand entlang der Göltzsch, Nazi-Symbole in den Fahrbahnbelag geritzt haben. Auf einer Strecke von etwa drei Kilometern wurden verbotenerweise und mit einiger Mühe 24 Hakenkreuze und zusätzlich einschlägige Schriftzüge angebracht, berichteten die Beamten. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag und Mittwoch, 11 Uhr. Der dabei von den Tätern hinterlassene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Die Polizisten hoffen bei der Suche nach den Tätern auf Hinweise von Zeugen. (lk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...