Neue Stromtankstellen geplant

Die Stadtwerke Reichenbach (SWR) setzen auf E-Mobilität und bauen die dafür erforderliche Infrastruktur weiter aus. Geschäftsführer Lars Lange nennt als geplante Standorte Burg Mylau, Göltzschtalbrücke und Café Forbriger an der Zwickauer Straße. Zwei Standorte sind noch offen. Bisher betreiben die Stadtwerke fünf Stromtankstellen: im Parkhaus, am Roßplatz, am Markt sowie bei McDonalds in Reichenbach und Auerbach. Im Bild: Stadtwerke-Mitarbeiterin Kerstin Müller.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...