Neumarker vergeben Bauaufträge

Besserer Brandschutz für Kindertagesstätte

Neumark.

Der Gemeinderat Neumark hat jüngst die ersten Aufträge für die Verbesserung des Brandschutzes in der Kindertagesstätte Reuth vergeben. Die Arbeiten sollen insgesamt 60.000 Euro kosten. Weitere Ausschreibungen folgen.

Die smart facility GmbH Neumark übernimmt die Elektroinstallationen für knapp 5100 Euro. Lars Keller aus Reuth kümmert sich mit seinem Meisterbetrieb um Bauleistungen wie Veränderungen an Fenstern, Fußböden und Wänden. Dafür sind knapp 6300 Euro veranschlagt. Klempnerarbeiten inklusive Veränderungen an der Heizung wurden an die Firma Fügmann aus Reuth für knapp 2100 Euro vergeben.

Die Ausschreibung war beschränkt öffentlich unternommen worden. Der Einbau der Brandschutztüren sowie weitere Arbeiten werden aufgrund der höheren Summen öffentlich ausgeschrieben. (pstp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...