Patenschaft für den Theaterherbst

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Greiz.

Der Greizer Björn Harras hat die Patenschaft über die Schauspielwerkstatt des diesjährigen Theaterherbstes übernommen. Harras ist Bundestagskandidat für Die Linke. Die Werkstatt wird das Stück "Der kleine Prinz" unter der Leitung von Florian Brand neu interpretieren. Harras, der studierter Schauspieler ist und mit der Improvisationstheatergruppe "Die Gorillas" ein eigenes Theater hat, machte sich bei der Werkstattvorstellung am Sonntag ein Bild. "Ich freue mich mit meiner Patenschaft die soziokulturelle Arbeit des Vereins zu unterstützen" sagte Harras. Der Theaterherbst findet in diesem Jahr zum 30. Mal statt. Angeboten werden sechs Projekte zum Mitmachen. (lh)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.