Peter Sodann in Lengenfeld

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lengenfeld.

In der Veranstaltungsreihe "Zu Gast in Lengenfeld" lädt der Förderverein des Stadtmuseums Lengenfeld am Freitag, den 7. Oktober zu einem moderierten Vortrag mit dem Schauspieler Peter Sodann ein. Der 86-Jährige spricht über seine schauspielerische Karriere. Vielen ist er noch als Tatort-Kommissar in Erinnerung. Er berichtet über die von ihm gegründete, genossenschaftlich organisierte Peter-Sodann-Bibliothek, in der DDR-Bücher gesammelt und so vor dem Vergessen bewahrt werden, kündigt Torsten Reichel vom Verein an. Er hat die Kontakte geknüpft. Als Fan der Karl-May-Romane wolle Sodann auch Stellung beziehen zur jüngsten Diskussion über Winnetou-Bücher. Es steht unter anderem der Vorwurf im Raum, die Bücher seien rassistisch. Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr. (sia)

Service Die Karten kosten im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Karten sind im Vorverkauf am Dienstag von 13 bis 18 Uhr im Museum an der Hauptstraße 57 erhältlich, aber auch über Telefon 037606 32178.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.