Planschen kann weitergehen - Gala für das Freibad Mylau

Rund 100 Gäste waren am Samstag der Einladung des Fördervereins für das Mylauer Freibad gefolgt. Bei der Sponsoren-Gala im Ratssaal des Reichenbacher Rathauses wurde Geld gesammelt, damit die Wasserratten weiter in das traditionsreiche Schwimmbecken springen können. "Wir waren sehr zufrieden", sagte gestern Schatzmeisterin Monika Neidel. Wie viel Geld genau zusammengekommen ist, kann noch keiner beziffern. Die exakte Auswertung auf Heller und Pfennig steht noch aus. Bei der Veranstaltung wurden langjährige ehrenamtliche Mitarbeiter geehrt. Schwimmmeister Klaus Piehler und die Kassiererinnen Helga Particke, Monika Wolf und Brigitte Meyer (von links) erhielten als Anerkennung ein kleines Präsent. Nach dem Buffet sorgte die Liveband Anna and the Rocks für einen geselligen Abend.

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...