Radfahrer bringt Kind zu Fall

Rodewisch.

Bei einem Fahrradunfall am Samstagnachmittag in Rodewisch ist ein achtjähriger Junge leicht verletzt worden. Der Unfallverursacher sei geflüchtet, teilt die Polizei mit. Demnach sei der Junge gegen 17 Uhr auf dem Radweg Hockelsmühle Richtung Rodewisch unterwegs gewesen, als plötzlich ein weiterer männlicher Radfahrer von hinten "Achtung" gerufen habe und dann aufgefahren sei. Der Unbekannte sei unvermittelt weiter gefahren. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Sie sucht nach Zeugen. (suki)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.