Reh flüchtet nach Unfall in den Wald

Pöhl.

Einen Wildunfall hat es Sonntagnacht an der Talsperre Pöhl gegeben. Wie die Polizei am Montag berichtete, befuhr eine 20-Jährige mit ihrem Mini die Straße aus Richtung Neudörfel in Richtung Jocketa. Auf Höhe des Parkplatzes an der Talsperre Pöhl überquerte kurz vor 23 Uhr ein Reh von links nach rechts die Fahrbahn. Die Mini-Fahrerin konnte nicht ausweichen und kollidierte mit dem Wild. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1000 Euro. Das Reh flüchtet in den Wald. (bju)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...