Reichenbach sucht schon im Sommer Tannenbäume

Trio für Rathaus-Vorplatz, Postplatz und Mylauer Markt benötigt

Reichenbach.

Auch in diesem Jahr sollen in der Reichenbacher Innenstadt zur Advents- und Weihnachtszeit schön gewachsene Tannenbäume mit ihren Lichterketten für die richtige Stimmung sorgen. Deshalb sucht die Stadtverwaltung schon jetzt, mitten im Sommer, Bäume für den Rathausvorplatz, den Postplatz und den Mylauer Marktplatz.

"Die Bäume sollten aufgrund des Transportweges vorzugsweise aus dem Raum Reichenbach oder der näheren Umgebung kommen. Außerdem sollten sie gut gewachsen, mindestens zehn Meter und maximal 15 Meter groß sein und einen dichten, konischen Wuchs ohne Fehlstellen aufweisen", erklärt Stadtsprecherin Heike Keßler. Bevorzugt werden Tannen und Fichten. Zum Fällen der Bäume sollte genügend Platz für einen Autokran und das Ladefahrzeug vorhanden sein. Auch Oberleitungen dürfen nicht stören. Wer seinen Baum anbieten möchte, sollte sich bis spätestens 9. Oktober bei Sven Keil, Abteilung Hoch- und Tiefbau, Öffentliche Einrichtungen, Telefon 03765 524-6530, melden.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.