Ruth Lenk und ihre XXL-Tomaten

Da freut sich das Gärtnerinnenherz. Im sonnigen Garten der Reichenbacherin Ruth Lenk gedeihen die Tomaten in diesem Jahr besonders prächtig. Seit zwei Wochen wird geerntet - und wie: Das bisher größte Exemplar misst 33 Zentimeter im Umfang und bringt stolze 457 Gramm auf die Waage. Es handelt sich um die Altdeutsche Fleischtomate, Sorte Ochsenherz. Ruth Lenk hat die Tomaten selbst gezüchtet. Der Samen kommt Anfang April in die Töpfe, den Rest macht die tägliche liebevolle Pflege. Und wenn es regnet, schiebt die rüstige Rentnerin die Töpfe unter ein schützendes Vordach. "Das Wetter ist günstig, die Tomaten schmecken wunderbar", berichtet die 82-Jährige. Die Sorte Ochsenherz ist fleischig und aromatisch - und sie weist nur wenig Kerne auf. Unterdessen freuen sich Nachbarn und Kinder der Reichenbacherin, die von den Tomaten in XXL-Größe etwas abbekommen. (ur)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...