Saisonstart hängt vom Wetter ab

Auerbach.

Die technischen Voraussetzungen sind zwar wie erforderlich geschaffen worden. Ob jedoch die Flieger des Auerbacher Fliegerklubs wie geplant an diesem Wochenende in die neue Saison starten können, das hängt noch vom Wetter ab. "Wenn es regnet, schneit und kalt ist, verschieben wir den Saisonstart auf das Osterwochenende", sagt der für Pressearbeit im Fliegerklub zuständige Thomas Scheffler. Die Mitglieder des Klubs haben die vergangene Winterpause für die vorgeschriebenen Wartungsarbeiten an ihrer Flugzeug- und Startwindentechnik genutzt. In der vorigen Woche hat laut Scheffler noch ein amtlich zugelassener Prüfer die fälligen Jahresnachprüfungen an den Flugzeuge vorgenommen. Jetzt dürfen die Flieger abheben. Ganz gleich, wann die Saison startet, sie dauert bis Ende Oktober, wurde versichert. (lh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...