Schäden an Hauptstraße ausgebessert

Waldkirchen: Noch einige Risse sind zu schließen

Waldkirchen.

Schäden an der Hauptstraße in Waldkirchen, die fünf Jahre nach der größeren Sanierung aufgetreten sind, wurden nun zum Teil ausgebessert. Größere Schadstellen wurden beseitigt. Die Reparatur der noch vorhandenen Risse soll folgen, erklärt der Lengenfelder Bauamtsleiter Dirk Brandt.

Die Stadtverwaltung hatte nach Auftreten der Schäden im Asphalt Gewährleistungsansprüche geltend gemacht. Bei der Begutachtung konnten der Baufirma keine Fehler nachgewiesen werden. Brandt: "Die Risse und schadhaften Stellen gibt es aber trotzdem." Deshalb einigten sich die Stadtverwaltung und die Baufirma darauf, die Kosten für die Reparatur zu teilen. "Sollte Geld im Haushalt vorhanden sein, wollen wir nächstes Jahr noch eine Oberflächenbehandlung durchführen lassen, damit wieder ein einheitliches Straßenbild entsteht. Diese Kosten müsste die Stadt dann aber allein tragen", so der Bauamtsleiter. (sia)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.